Wolfgang Bingel gestorben

24.04.2012 15:47 von landesbuero (Kommentare: 0)

Am Montagmorgen ist Wolfgang Bingel in seiner Wohnung tot aufgefunden worden. Noch am Sonntag hat er an der Landesversammlung des VCP Land Baden teilgenommen. Wir trauern um einen engagierten Pfadfinder, der sich vor allem im Bautrupp für das Oberlin-Haus eingesetzt hat. Besonders am Herzen lagen ihm die internationalen Kontakte zu anderen Pfadfinderinnen und Pfadfindern über Funk und Internet.

Er plante für das Landeslager des VCP Land Baden, eine Funkstation einzurichten und warb während der Landesversammlung für die Veranstaltung JOTA (Jamboree on the Air)/JOTI (Jamboree on the Internet). Wir werden uns an ihn erinnern, wie er einen Bausatz für ein Jurtenlicht entwickelte, wie er begeistert von neuen Funkmasten berichtete und wie er als Teil unserer pfadfinderischen Gemeinschaft an Gremien und Zeltlagern teilnahm. In unserer Pfadfindertradition gibt es ein Symbol, das bei einem Waldläuferspiel das Ende anzeigt: ein Kreis mit einem Punkt in der Mitte. "Es ist zu Ende. Ich bin nach Hause gegangen". Unsere christliche Hoffnung schenkt uns den Glauben, dass die Menschen nach ihrem Tod zu Gott kommen und dort eine ewige Heimat finden.

 
tl_files/vcp-baden/user_upload/einzelinhalte/artikel/MVC-001F.JPG

Zurück